Bezeichnung der Gesamtskala

  1. Allgemeine Informationen: Nach jedem Item der Frage 32 wurde bei entsprechender Ausprägung die Frage 33 gestellt.
  2. Fragetext: Beschäftigungszufriedenheit und Arbeitsbelastung
  3. Antwortkategorien:

    Gar nicht

    Wenig

    Mäßig

    Ziemlich

    Sehr


  4. Befund/Empfehlungen zur Gesamtskala:

    1. Eingesetzte kognitive Technik/en: Specific Probing

Items

Itemtext Item getestet
1a. Inwieweit fördert Ihr Arbeitgeber (bzw. fördern Ihre Arbeitgeber) Ihre berufliche Entwicklung und Karriere?
Nein
2a. Inwieweit erfordert es Ihre Arbeitssituation, nach Beschäftigungsalternativen Ausschau zu halten?
Nein
3a. Inwieweit haben Sie das Gefühl, dass Ihre Arbeit genügend anerkannt wird?
Ja
4a. Inwieweit ist in Ihrer beruflichen Tätigkeit der letzten Jahre eine ‚klare Linie‘ erkennbar?
Ja
5a. Wenn Sie an Ihr zukünftiges Berufsleben denken: Inwieweit befürchten Sie, dass Sie mit Ihrem Verdienst Ihren gewünschten Lebensstandard nicht verwirklichen können?
Ja
6a. Inwieweit besteht für Sie persönlich die Wahrscheinlichkeit, in naher Zukunft arbeitslos zu werden?
Nein
7a. Inwieweit ist Ihr Arbeitsleben in der Weiterbildung durch die Zugehörigkeit zu einem bestimmten Unternehmen geprägt?
Ja
8a. Inwieweit werden Sie bei Ihrer Arbeit durch unerwünschte Unterbrechungen gestört?
Ja
9a. Inwieweit fühlen Sie sich in der Arbeit gehetzt, haben Sie Zeitdruck?
Nein
10a. Inwieweit kommt es vor, dass Sie, um Ihr Arbeitspensum zu schaffen, Abstriche bei der Qualität der Arbeit machen müssen?
Ja
11a. Inwieweit verlangt Ihre Arbeit von Ihnen, dass Sie Ihre Gefühle verbergen?
Nein
12a. Inwieweit werden Sie bei Ihrer Arbeit von anderen Menschen herablassend oder unwürdig behandelt?
Ja
13a. Inwieweit müssen Sie körperlich schwer arbeiten (z.B. schwer heben, tragen, stemmen)?
Ja
14a. Inwieweit werden Sie durch Ihre Arbeit einseitig körperlich belastet (z.B. ständiges Stehen oder Sitzen)?
Nein
15a. Inwieweit sind Sie an Ihrem Arbeitsplatz Lärm, lauten Umgebungsgeräuschen ausgesetzt?
Nein