• Entwicklung einer Standardbatterie zur Erfassung psychologischer Merkmale in sozialwissenschaftlichen Umfragen - Kognitiver Pretest
  • Zusammenfassung: Im Rahmen des Projekts „Entwicklung einer Standardbatterie zur Erfassung psychologischer Merkmale in sozialwissenschaftlichen Umfragen“ sollten eine Reihe von Fragen und Items in einem kognitiven Pretest evaluiert werden.
    Gegenstand dieses Pretests waren u.a. Kurzskalen zur (Un)Geduld, Risikobereitschaft, Impulsivität und Selbstwirksamkeit.
    Getestet wurden die Fragen mittels persönlich-mündlicher kognitiver Interviews.
  • Zitation: Prüfer, P., & Porst, R. (2010): Entwicklung einer Standardbatterie zur Erfassung psychologischer Merkmale in sozialwissenschaftlichen Umfragen. Kognitiver Pretest. GESIS Projektbericht. Version: 1.0. GESIS - Pretestlabor. Text.
  • DOI: http://doi.org/10.17173/pretest44
  • Fragenummer Pretestergebnisse Typ Konstrukt Frage in ZIS dokumentiert
    1 Wie schätzen Sie sich persönlich ein: Sind Sie im Allgemeinen ein Mensch, der ungeduldig ist, oder der immer sehr viel Geduld aufbringt?
    Antworten Sie bitte mit dieser Skala. Wenn Sie im Allgemeinen sehr ungeduldig sind, geben Sie den Wert 0 an. Wenn Sie im Allgemeinen sehr geduldig sind, geben Sie den Wert 10 an. Mit den Werten dazwischen können Sie Ihr Urteil abstufen.
    Einzelfrage Einschätzung der eigenen (Un)Geduld Nein
    2 Wie schätzen Sie sich persönlich ein: Sind Sie im Allgemeinen ein risikobereiter Mensch, oder versuchen Sie, Risiken zu vermeiden? Einzelfrage Risikobereitschaft
    3 Wie schätzen Sie sich persönlich ein: Sind Sie im Allgemeinen ein Mensch, der lange überlegt und nachdenkt, bevor er handelt, also gar nicht impulsiv ist? Oder sind Sie ein Mensch, der ohne lange zu überlegen handelt, also sehr impulsiv ist? Einzelfrage Impulsivität Nein
    4 Wie schätzen Sie sich persönlich ein: Sind Sie im Allgemeinen ein optimistischer Mensch? Einzelfrage Optimismus Nein
    5 Wenn Sie an die Zukunft denken: Sind Sie da… Einzelfrage Optimismus bzgl. der Zukunft Nein
    6 Auf diesen Kärtchen stehen verschiedene Aussagen. Bitte sagen Sie mir zu jeder Aussage, inwieweit Sie auf Sie persönlich zutrifft. Verwenden Sie für Ihre Antwort bitte die Skala auf dem jeweiligen Kärtchen. Nennen Sie mir bitte auch jeweils den Buchstaben auf dem Kärtchen. Gesamtskala Kontrollüberzeugung
    7 Auf diesen Kärtchen finden Sie einige Wörter, die unterschiedliche Gefühle und Empfindungen beschreiben. Lesen Sie jedes Wort durch und geben Sie an, wie Sie sich „im Allgemeinen“ fühlen. Gesamtskala Allgemeines Befinden Nein
    8 Bitte geben Sie mir zu jeder Aussage auf diesen Kärtchen an, inwieweit Sie auf Sie persönlich zutrifft. Gesamtskala Selbstwirksamkeit
    9 Wie zufrieden sind Sie gegenwärtig, alles in allem, mit Ihrem Leben? Einzelfrage Lebenszufriedenheit
  • Anzahl Testpersonen: 20
  • Auswahl und Merkmale der Testpersonen: Quotenauswahl. Die Auswahl der Testpersonen erfolgte nach den Quoten Geschlecht, Alter (18 - 34 Jahre; 35 - 54 Jahre; 55 Jahre und älter), Schulbildung (Hauptschule, Mittlere Reife, Abitur):
    • 1 Mann und 1 Frau, 18-34 Jahre, Hauptschule
    • 1 Mann und 1 Frau, 18-34 Jahre, Mittlere Reife
    • 1 Mann und 1 Frau, 18-34 Jahre, Abitur
    • 2 Männer und 2 Frauen, 35-54 Jahre, Hauptschule
    • 1 Mann und 1 Frau, 35-54 Jahre, Mittlere Reife
    • 1 Mann und 1 Frau, 35-54 Jahre, Abitur
    • 2 Männer und 2 Frauen, 55 Jahre und älter, Hauptschule
    • 1 Frau, 55 Jahre und älter, Mittlere Reife
    • 1 Mann, 55 Jahre und älter, Abitur
  • Feldzeit des Pretests: 02/2010
  • Anzahl der Testleiter: 4
  • Im GESIS-Pretestlabor durchgeführte Tests: 18
  • Telefonisch (bzw. extern) durchgeführte Tests (Audioaufnahme): 2
  • Befragungsmodus: CAPI
  • Pretestmodus: CAPI
  • Vorgehensweise: Vor Beginn des Pretests wurde ein separater Evaluationsfragebogen entwickelt, der neben den zu testenden Fragen/Items eine Reihe von vorbereiteten Nachfragen enthält, die unterschiedliche Probleme der Testpersonen bei der Beantwortung der Fragen aufdecken sollten. Der Evaluationsfragebogen wurde im Pretest in weitgehend standardisierter Form eingesetzt, d.h. zuerst wurde die zu testende Frage gestellt und nach deren Beantwortung die vorbereitete Nachfrage, immer mit der Option verbunden, dass der Testleiter/die Testleiterin auch andere Nachfragen stellen konnte, wenn es dem jeweiligen Antwortverhalten der Testpersonen angemessen erschien.
  • Testpersonenhonorar: 30 Euro
  • Projektbeschreibung: Sozialwissenschaftliche Forschung benötigt immer häufiger Zugriff auf Erhebungsinstrumente zur Erfassung von psychologischen Merkmalen. Hierzu zählen beispielsweise Persönlichkeit, Risikobereitschaft, Werte, Lebenszufriedenheit, Attraktivität, Optimismus oder Intelligenz. Psychologische Merkmale werden außer in psychologischen Studien auch zunehmend in den Gesundheitswissenschaften, Wirtschaftwissenschaften und Ingenieurswissenschaften erhoben. Die Forscherinnen und Forscher verschiedener Disziplinen erwarten von der Berücksichtigung dieser Merkmale in ihren Modellen bessere Deskription wissenschaftlicher Phänomene sowie Prädiktion gesellschaftlich relevanter Prozesse.
    Die Beratungs- und Serviceleistungen von GESIS für die Sozialwissenschaften umfassen die Entwicklung und Verbreitung empirisch geprüfter, qualitativ hochwertiger, standardisierter Erhebungsinstrumente. Hierzu zählen die Entwicklung von Kurzskalen, die eine ökonomische und effiziente Messung erlauben. Bis vor kurzem lagen für die Erfassung psychologischer Merkmale, die für die sozialwissenschaftliche Forschung relevant sind, noch keine disziplinübergreifend akzeptierten Instrumente vor.
    Zur Abhilfe wurden im Rahmen eines Drittmittelprojektes angemessene Erhebungsinstrumente für bestimmte psychologische Merkmale entwickelt, validiert und potentiellen Nutzern hier zur Verfügung gestellt. Durch den vermehrten Einsatz dieser Erhebungsinstrumente wird eine erhöhte Anschlussfähigkeit und Vergleichbarkeit zwischen Untersuchungen und eine verbesserte Deskription und Prädiktion wissenschaftlich und gesellschaftlich relevanter Prozesse und Phänomene angestrebt. Ein benutzerfreundlicher Zugriff auf die Instrumente und deren Kennwerte ist über ZIS möglich - die Zusammenstellung sozialwissenschaftlicher Items und Skalen.
  • Webseite: http://www.gesis.org/kurzskalen-psychologischer-merkmale
  • Auftraggeber: GESIS Prof. Dr. Beatrice Rammstedt
  • Pretestbericht (Deutsch):
  • Zitation: Prüfer, P., & Porst, R. (2010): Entwicklung einer Standardbatterie zur Erfassung psychologischer Merkmale in sozialwissenschaftlichen Umfragen. Kognitiver Pretest. GESIS Projektbericht. Version: 1.0. GESIS - Pretestlabor. Text.
  •