Pretest-Datenbank
Projektname:Übersetzungen etablierter Skalen aus dem Bereich Public Health in das Arabische und Dari (ENSURE)
  1. Fragetext: Wenn Sie Treppen steigen müssen, also mehrere Stockwerke zu Fuß hochgehen:
    Wie häufig fühlen Sie sich dabei aufgrund Ihrer Gesundheit beeinträchtigt? (SF-12_2_neu)
  2. Antwortkategorien nie

    selten

    manchmal

    oft

    immer

    keine Angabe


    1. Empfehlungen: Frage: Wir empfehlen, dass der Zeitraum, auf den sich die Befragten beziehen sollen, im Fragetext klar definiert wird.

      Antwortformat: Belassen.
  1. Eingesetzte kognitive Technik/en: General Probing, Specific Probing
  2. Befund zur Frage: Gibt es Testpersonen, die meinen, dass die Frage nicht auf sie zutrifft, weil sie im Alltag selten Treppen steigen müssen?

    Drei Testpersonen gaben an, sich nie beim Treppensteigen aufgrund ihrer Gesundheit beeinträchtigt zu fühlen. Zwei dieser Testpersonen erläuterten auf Nachfrage hin zwar, dass sie nicht täglich Treppen steigen müssten, weil sie häufig den Aufzug nehmen könnten (SY03, SY05), dass dies aber nicht ausschlaggebend für ihre Antwort sei, sondern ihre körperliche Fitness.

    Die sieben Testpersonen, die angegeben hatten, sich „selten“ beim Treppensteigen aufgrund ihrer Gesundheit beeinträchtigt zu fühlen, erklärten entweder, dass sie selten Treppen steigen müssten oder nur in seltenen Fällen davon erschöpft seien. Eine Testperson, die regelmäßig Treppen steige, erläuterte, dass sie meist keine Probleme habe, es aber gelegentlich vorkomme, dass sie Atembeschwerden bekomme, wenn sie in Eile sei (IR02). Eine weitere Testperson erklärte ihre gelegentlichen Beschwerden damit, dass sie rauche (IR04).

    Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass Testpersonen, die angaben, keine Beeinträchtigungen beim Treppensteigen zu erfahren, ihre Antworten nicht ausschließlich damit begründeten, dass sie im Alltag keine Treppen steigen müssten. Alle Testpersonen, die selbst nicht regelmäßig Treppen steigen mussten, bezogen ihre allgemeine körperliche Fitness und andere gesundheitliche Aspekte, wie das Rauchen, in ihre Antwort ein.

    Es konnten keine Unterschiede in der Auslegung der Frage bzw. der Begründung der Antworten zwischen den verschiedenen Sprachen oder Herkunftsländern entdeckt werden.

    Weitere Befunde

    Eine Testperson fragte nach, ob sich die Frage auf die aktuelle Situation beziehe oder im Allgemeinen gemeint sei; dies gehe ihrer Ansicht nach aus der Fragestellung nicht hervor (DA06). Sie interpretierte die Frage schlussendlich so, dass es um den aktuellen Zustand gehe. Da sie sich etwa einen Monat vor dem Interview am Bein verletzt habe, bereite ihr das Treppensteigen zum Zeitpunkt des Interviews ‚immer‘ Probleme, weswegen sie sich für diese Antwort entschieden habe. Vor der Verletzung hätte sie mit ‚nie‘ geantwortet.
  1. Thema der Frage: Gesundheit/ Beschwerden
  2. Konstrukt: Beeinträchtigung beim Treppensteigen