Pretest-Datenbank

Projektname: Household Inflation Expectations and Preferences 2

  1. Fragetext: Stellen Sie sich vor, dass Sie für den Euroraum zwischen zwei extremen Szenarien wählen müssten. Für welches dieser beiden Szenarien würden Sie sich entscheiden?
  2. Antwortkategorien:

    1 Der Euroraum hätte in den nächsten 2 Jahren eine Inflationsrate von nur 2 % pro Jahr, bei einer gleichzeitigen Arbeitslosenrate von 15 %.

    2 Der Euroraum hätte in den nächsten 2 Jahren eine Inflationsrate von 15 % pro Jahr, bei einer gleichzeitigen Arbeitslosenrate von nur 2 %


    1. Empfehlungen: Frage:
      Belassen.

      Antwortkategorien:
      Belassen.
  1. Eingesetzte kognitive Technik/en: General Probing, Specific Probing
  2. Befund zur Frage: Wie bereits bei Frage 1 entscheidet sich die deutliche Mehrheit der Testpersonen (n=12) für das erste Szenario und präferiert daher auch für den Euroraum eher eine geringere Inflations- und hohe Arbeitslosenrate gegenüber einer hohen Inflations- und einer geringen Arbeitslosenrate.

    Alle 15 Testpersonen entscheiden sich bei dieser Frage für das Szenario, das sie bereits bei Frage 1 ausgewählt haben. Auch in den Begründungen ihrer Antworten machen die Testpersonen deutlich, dass sie bei dem Thema der Frage nicht zwischen Deutschland und dem Euroraum unterscheiden bzw. nicht nachvollziehen können, warum sie hier unterschiedlicher Meinung sein könnten und sich für den Euroraum ein anderes Szenario als für Deutschland wünschen sollten:
    • „Ich unterscheide jetzt nicht zwischen dem Euroraum und Deutschland. Ich gehe ja von mir aus. Ich hätte gerne mehr Geld in der Tasche als weniger Arbeitslose.“ (TP 01)
    • „Deutschland ist doch im Euroraum? Wenn der ganze Euroraum gemeint ist, dann gilt hier die gleiche Antwort wie bei Frage 1.“ (TP 06)
    • „Weil ich denke, wenn das Geld so an Wert verliert, dann ist es natürlich für alle nicht so optimal. Egal ob es jetzt in Deutschland oder Europa ist.“ (TP 11)
    • „Deutschland ist Teil der EU. Im Euroraum sollte man eine gemeinsame Linie fahren. Wenn man sich in der ersten Frage für das erste Szenario entscheidet, dann weiß ich nicht, ob das sinnvoll wäre, hier etwas anderes zu antworten.“ (TP 13)
  1. Thema der Frage: Politische Einstellung und Verhalten
  2. Konstrukt: Entscheidung zwischen hoher Inflation versus hoher Arbeitslosigkeit