Pretest-Datenbank
Projektname:Who cares? - Fürsorgearbeit für pflegebedürftige Personen
  1. Allgemeine Informationen: Die Fragen 1 bis 5 waren Screening-Fragen, um die Zugehörigkeit zur Zielgruppe zu bestimmen. Befragte, die die Fragen 1, 2, 3 oder 4 mit „nein“ beantworteten, wurden ausgescreent; ebenso wie Befragte, die bei Frage 5 angaben, weniger als zwei weitere Personen mit Pflegeverantwortung zu kennen.
    In den Ergebnissen zu den Fragen 1–5 sind die Antworten aller Befragten dargestellt, die die jeweilige Frage gestellt bekommen haben.
  2. Fragetext: Wie viele Personen in Ihrem Freundes- oder Bekanntenkreis sind für die Pflege oder Betreuung von Angehörigen oder Bekannten zuständig?
  3. Antwortkategorien eine Person

    zwei Personen

    drei Personen

    vier Personen

    mehr als vier Personen


    1. Empfehlungen: Frage: Belassen.
      Antwortoptionen: Belassen.
  1. Eingesetzte kognitive Technik/en: -
  2. Befund zur Frage: Insgesamt 214 Personen bekamen die Frage gestellt. Davon kannten 30% der Befragten nur eine weitere Person mit Pflegeverantwortung. Diese Personen wurden ausgescreent. Die anderen 70% (n = 150) kannten zwei oder mehr weitere Personen und wurden zur Hauptbefragung zugelassen.
  1. Thema der Frage: Gesundheit/ Pflege
  2. Konstrukt: Anzahl Personen mit Pflegeverantwortung im Bekanntenkreis