Pretest-Datenbank
Projektname:Who cares? - Fürsorgearbeit für pflegebedürftige Personen
  1. Allgemeine Informationen: Die Fragen 1 bis 5 waren Screening-Fragen, um die Zugehörigkeit zur Zielgruppe zu bestimmen. Befragte, die die Fragen 1, 2, 3 oder 4 mit „nein“ beantworteten, wurden ausgescreent; ebenso wie Befragte, die bei Frage 5 angaben, weniger als zwei weitere Personen mit Pflegeverantwortung zu kennen.
    In den Ergebnissen zu den Fragen 1–5 sind die Antworten aller Befragten dargestellt, die die jeweilige Frage gestellt bekommen haben.
  2. Fragetext: Gibt es in Ihrem Verwandten- oder näherem Bekanntenkreis eine oder mehrere Personen, die aus Alters- oder Krankheitsgründen oder wegen einer Behinderung dauernd hilfe- oder pflegebedürftig sind?
  3. Antwortkategorien ja

    nein


    1. Empfehlungen: Frage: Belassen.
      Antwortoptionen: Belassen.
  1. Eingesetzte kognitive Technik/en: -
  2. Befund zur Frage: 5566 Befragte bekamen die Frage angezeigt. Davon antworteten 34%, dass in ihrem Verwandten- oder näherem Bekanntenkreis jemand pflegebedürftig ist. Die anderen 66% beantworteten die Frage mit „nein“ und wurden ausgescreent.
  1. Thema der Frage: Gesundheit/ Pflege
  2. Konstrukt: Pflegebedürftige Personen im Bekanntenkreis