Pretest-Datenbank

Projektname: Demographische Standards

  1. Allgemeine Informationen: Filterführung: wenn bei Frage 21 nicht Antwortoption A ("Schüler/-innen an einer allgemeinbildenden Schule") angegeben wird.
  2. Fragetext: Waren Sie früher einmal vollzeit- oder teilzeiterwerbstätig?
  3. Antwortkategorien:

    Ja

    Nein


    1. Empfehlungen: Frage:
      Belassen.

      Ausfüllhinweis:
      Wir empfehlen, die Frage um einen Hinweis zu ergänzen, welche Tätigkeiten als Teilzeittätigkeiten verstanden werden und welche nicht (z.B. Minijobs, Ferienjobs).

      Antwortoptionen:
      Belassen.
  1. Eingesetzte kognitive Technik/en: Emergent Probing
  2. Befund zur Frage: Frage 22 richtet sich an alle Testpersonen, die bei Frage 21 nicht die Antwortkategorie A („Schüler/-innen an einer allgemeinbildenden Schule“) gewählt haben. Dies entspricht 26 Testpersonen und alle diese Personen beantworten Frage 22.

    Mehrere Testpersonen sind sich unsicher, ob bisher verrichtete 450-Euro-Jobs oder Minijobs im Kontext dieser Frage als Teilzeittätigkeiten zu bewerten sind. Die Testpersonen 08 und 41 fragen nach, ob sie auf Frage 21 mit „ja“ antworten sollen, da sie bisher einen „Ferienjob“ (TP 08) bzw. einen „Minijob“ (TP 41) aus-geübt haben:
    • „Zählt da auch dazu, wenn man mal einen Ferienjob gemacht hat und da den ganzen Tag gearbeitet hat? Wahrscheinlich nicht oder?“ (TP 08, Antwort: Nein)
    • „Zählt Minijob als Teilzeitjob? Interviewer: Je nachdem, wie Sie das ein-ordnen würden. TP 41: Dann ja. Vielleicht sollte man Minijob als weitere Antwortoption anbieten.“ (TP 41, Antwort: Ja)
    Testperson 60 (Studentin) gibt an, nie in Teilzeit oder Vollzeit gearbeitet zu haben. Auf Nachfrage berichtet sie jedoch, früher einmal in einem Umfang von ungefähr 10 Wochenstunden als Aushilfe gearbeitet zu haben.
  1. Thema der Frage: Arbeit & Beruf
  2. Konstrukt: Erwerbstätigkeit