Pretest-Datenbank

Projektname: Panel Arbeitsmarkt und soziale Sicherung (PASS)

  1. Einleitungstext: Arbeitsämter bzw. Arbeitsagenturen und die ARGE Mannheim verfügen über verschiedene Möglichkeiten, Sie bei der Suche nach einem Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu unterstützen.
  2. Fragetext: Haben Sie an einem vom Arbeitsamt oder der ARGE Mannheim finanzierten oder geförderten Programm oder Kurs teilgenommen, wie z.B. einem 1-Euro-Job oder einem Bewerbungstraining?
    Es geht um die Zeit seit Januar 2006. Bitte denken Sie dabei auch an Programme, die nur sehr kurz gedauert haben.
  3. Antwortkategorien:

    Ja

    Nein

    Keine Angabe


    1. Empfehlungen: Der ganze erste Satz kann gestrichen werden, weil er nur redundante Informationen liefert. Wir empfehlen also folgende Formulierung:
      "Haben Sie seit Januar 2006 an einem Programm oder Kurs teilgenommen, der vom Arbeitsamt bzw. von der ARGE finanziert oder gefördert wurde? Bitte denken Sie dabei auch an Kurse, die nur sehr kurz gedauert haben."
      Gleichzeitig mit der Frage erscheint auf dem Bildschirm folgender Interviewer-Hinweis: "Programme und Kurse, die vor Januar 2006 begonnen haben, aber über Januar 2006 hinaus angedauert haben, sollen berücksichtigt (alt.:/nicht berücksichtigt) werden" (je nach Vorstellung des lAB).
  1. Eingesetzte kognitive Technik/en: -
  2. Befund zur Frage: Der Fragentext wird vom Testleiter als zu umfangreich empfunden, was gerade zu Beginn der Befragung ungünstig ist, weil die Befragungsperson zu lange zuhören muss, bevor sie antworten kann. Nicht gut ist, dass im Text das Wort "oder" fünf Mal enthalten ist. Die Satzabfolge ist insofern etwas unglücklich, als der Zeitraum, der berichtet werden soll, erst nach der ersten Frage definiert wird, was dazu führt, dass Personen bereits nach dem ersten Fragezeichen mit "Ja" bzw. "Nein" antworten wollen.
  1. Thema der Frage: Arbeit & Beruf
  2. Konstrukt: Öffentlich geförderte Weiterbildung