Pretest-Datenbank

Projektname: Vermögenssurvey

  1. Fragetext: Ganz allgemein betrachtet: Wer entscheidet in Ihrem Haushalt über finanzielle Angelegenheiten?
  2. Instruktionen: Int.: Frage nur der KT stellen und nur stellen wenn Anz. der Person im HH >1
    Int.: Nur eine Nennung möglich


    Falls „weiß nicht“ geantwortet: Warum wissen Sie das nicht?
  3. Antwortkategorien:

    a) vorrangig jede Person im Haushalt für sich

    b) die wesentlichen Dinge entscheiden wir gemeinsam

    c) kommt darauf an

    d) RP alleine

    Weiß nicht

    Keine Angabe


    1. Empfehlungen: Frage belassen, ggfs. auch hier mit Listenvorlage, um die Feldverschlüsselung zu vermeiden.
  1. Eingesetzte kognitive Technik/en: General Probing.
  2. Befund zur Frage: Die Frage wurde nur gestellt, wenn mehr als eine Person im Haushalt lebt. Von den 13 Haushalten, auf die dies zutrifft, gaben sieben an, die wesentlichen Dinge gemeinsam zu entscheiden. In vier Fällen entscheidet die Auskunftsperson alleine, und in einem Haushalt entscheidet jede Person für sich selbst. Und dann gibt es noch ID 12: „Entscheidungen treffe ich in Abstimmung mit meiner Frau“ – dem Testleiter gelingt es nicht, diese Antwort den Kategorien zuzuordnen. Ansonsten kein Befund zur Qualität der Frage.
  1. Thema der Frage: Demografie
  2. Konstrukt: Entscheidungsperson wegen finanziellen Angelegenheiten