Pretest-Datenbank

Projektname: Vermögenssurvey

  1. Fragetext: Manche Personen sparen nicht (nur) regelmäßig sondern legen an, was übrig bleibt. Haben Sie/Hat Ihr Haushalt in den letzten 12 Monaten „außer der Reihe“ Geld angelegt? Hierbei geht es um originäre Ersparnis, also nicht um die Wiederanlage aus Verkäufen von Immobilien, Fahrzeugen, wertvollen Gegenständen, Wertpapieren oder anderen Geldanlagen.
  2. Antwortkategorien:

    Ja

    Nein

    Weiß nicht

    Keine Angabe


    1. Empfehlungen: Frage belassen. Allenfalls Kürzung des erklärenden Nachsatzes, etwa: „… Hierbei geht es nicht um Geld aus dem Verkauf von bereits vorhandenen Wertgegenständen oder Anlagen“.
  1. Eingesetzte kognitive Technik/en: General Probing.
  2. Befund zur Frage: Drei Testpersonen antworten mit Ja, 12 mit Nein; eine Person gibt an, das nicht zu wissen. Eigentlich ist das aber kein „echtes“ Nicht-Wissen, sondern resultiert daraus, dass ID 11 sagt „… Das wechselt zwischen den Konten hin und her. Ich habe einen Gesamtwert, und den suche ich zu erhöhen“.

    Die Frage muss in zwei Fällen wiederholt werden.
  1. Thema der Frage: Demografie
  2. Konstrukt: Anlage von Geld in letzten 12 Monaten