Pretest-Datenbank

Projektname: Vermögenssurvey

  1. Fragetext: Verfügen Sie (bzw. ein Haushaltsmitglied) über ein Girokonto?
  2. Instruktionen: Falls „weiß nicht“ geantwortet: Warum wissen Sie das nicht?
  3. Antwortkategorien:

    Ja

    Nein

    Weiß nicht

    Keine Angabe


    1. Empfehlungen: Um Irritationen bei den Befragten zu vermeiden, sollte man überlegen, ob die Fragen nach Girokonten nicht besser unter einem anderen Label als „Finanzanlagen“ abgefragt werden sollten.

      Fragetext ändern: Verfügen Sie oder andere Haushaltsmitglieder über ein Girokonto?
      Grundsätzlich sollte in Fragetexten nicht mit Klammern gearbeitet werden; Textteile in Klammern sind für Interviewer verwirrend, weil nicht klar ist, ob bzw. in welchen Fällen diese Textteile vorzulesen sind oder nicht.
  1. Eingesetzte kognitive Technik/en: General Probing.
  2. Befund zur Frage: Alle 15 Testpersonen haben die Frage mit „Ja“ beantwortet.
    Eine Testperson (ID 10) bemängelt – u. E. zurecht - ,dass die Frage nach einem Girokonto nicht zum Einleitungstext passt, weil ein Girokonto eigentlich keine „Finanzanlage“ sei.
  1. Thema der Frage: Demografie
  2. Konstrukt: Girokonto