Datenbank

Projektname: Eingabenkultur und Diktaturerfahrungen in der DDR

  1. Fragetext: Vermuten oder wissen Sie, dass Sie mal jemand bei den DDR-Behörden angeschwärzt/denunziert hat?
  2. Antwortkategorien:

    Ja, ich vermute es

    Ja, ich weiß es

    Nein


    1. Empfehlungen: Frage: Belassen.

      Antwortoptionen: Belassen.
  1. Eingesetzte kognitive Technik/en: Emergent Probing.
  2. Befund zur Frage: Diese Frage sollte nur von denjenigen Befragten beantwortet werden, die in Frage 28 angegeben haben, dass Sie das Gefühl hatten, beobachtet oder überwacht zu werden. Eine Testperson (TP 07) weiß, dass sie bei den DDR-Behörden angeschwärzt/denunziert wurde und kann dies auch mit einer Vorladung beim Rat des Kreises belegen.

    Zwei Testpersonen vermuten es nur, da sie keine klaren Belege dafür liefern können:
    • „Ich kann es nicht belegen. Also nie persönlich, immer nur Verwicklung in andere Fälle.“ (TP 04)
    • „Ich habe keine direkten Auswirkungen gespürt, aber vermuten: ja.“ (TP 10)
    Die anderen vier Testpersonen antworten mit „nein“.

    Von Seiten der Testpersonen gab es keine nennenswerten Kommentare zu dieser Frage. Auch die Testleiter notierten keine Auffälligkeiten, die auf Probleme der Befragten bei der Beantwortung der Frage hinweisen.
  1. Thema der Frage: Politische Einstellung und Verhalten
  2. Konstrukt: Überwachung der eignen Person in der DDR