Datenbank

Projektname: Krankheitswissen und Informationsbedarfe – Diabetes mellitus. - Fragebogen für Personen ohne Diabetes

  1. Fragetext: Bitte geben Sie Ihr Risiko in den nächsten 5 Jahren Diabetes zu bekommen nun als Prozentwert an, wobei 0% vollkommen unwahrscheinlich und 100% absolut wahrscheinlich ist.
  2. Instruktionen: INT: Als Zahlenwert angeben!
  3. Antwortkategorien:

    Offene Antwort


    1. Empfehlungen: Frage: Belassen.

      Antwortoptionen: Belassen.
  1. Eingesetzte kognitive Technik/en: Information Retrieval Probing, Specific Probing
  2. Befund zur Frage: Wie aus den Häufigkeitsverteilungen hervorgeht, entsprechen die Antwortkategorien, die in Frage 10 gewählt werden, in den allermeisten Fällen auch den Prozentwerten, die in Frage 11 angegeben werden. Das heißt, Testpersonen die ihr Risiko als geringer einschätzen, geben bei Frage 11 auch einen geringeren Prozentwert an als Personen, die ihr Risiko höher einschätzen. Lediglich Testperson 06 tritt hier ein wenig aus der Reihe, da sie ihr Risiko bei Frage 10 als „mäßig“ einschätzt, bei Frage 11 dann jedoch einen relativ geringen Prozentwert (10%) angibt. Als Begründung für ihre Antworten führt die Testperson wieder ihr mangelndes Wissen über Diabetes an: „Das ist eine Lotterie. Ich kann es im Endeffekt nicht beurteilen. Ich hoffe, dass es nicht eintrifft, aber da ich nicht weiß, was die Ursachen sind, ob das erblich ist oder wie viel Prozent Anteil ich an Diabetes selbst tragen kann. Gut, ich weiß, Fettleibigkeit fördert das. Und ich bin zwar übergewichtig, aber nicht so stark. Ansonsten weiß ich die anderen Punkte nicht, die zum Ausbruch der Krankheit führen oder diese fördern. Wenn man Altersdiabetes mit einbezieht, ich bin jetzt 51, ich weiß nicht, ab wann das zum Tragen kommt. (...).„Ich würde mäßig sagen.“

    Auf Nachfrage wird deutlich, dass alle Testpersonen den in der Frage genannten 5-Jahres-Zeitraum bei der Beantwortung berücksichtigen. Sechs Testpersonen geben an, dass sie ihr Risiko, in 10 Jahren an Diabetes zu erkranken, ebenso hoch einschätzen würden, wie ihr Risiko, in 5 Jahren Diabetes zu bekommen. Die restlichen vier Testpersonen schätzen ihr Risiko bei einem 10-Jahres-Zeitraum zwischen 2% (TP 06) und 40% (TP 09) höher ein als bei einem 5-Jahres-Zeitraum.
  1. Thema der Frage: Gesundheit
  2. Konstrukt: Selbsteinschätzung Risiko einer Diabetes-Erkrankung